Förderbereich – Rudolf Steiner Schule Sihlau

Bewegte farbige Fläche 1 Bewegte farbige Fläche 2

Förderbereich

Rudolf Steiner Schulen möchten immer auch gesundheitsfördernd sein. Die Sihlau hat daher einen Schularzt und einen Förder- und Therapiebereich um einzelne Kinder gezielt zu fördern und gegebenfalls Lehrer und Eltern zu beraten …

Schularzt

Ein Schularzt auf der Grundlage der integrativen anthroposophischen Medizin steht dem Lehrerkollegium bei der pädagogischen Arbeit beratend zur Seite. Dies ermöglicht einen erweiterten Blick auf das Kind, weil neben der körperlichen Situation auch die seelischen und geistigen Aspekte, sowie Konstitution und Regenerationskräfte miteinbezogen werden.

Förderunterricht

Der Förderunterricht ist individuell auf jedes Kind abgestimmt und hat das Ziel, die Begabungen der Kinder und Jugendlichen zu wecken und zu fördern.

Bei besonderem Förderbedarf, wie z. B. Konzentrations-, Lese-, Rechtschreib- und Rechenschwäche, kann der Förderlehrer Kindern einzeln oder in kleinen Gruppen Hilfestellung geben.

Ausserdem besteht die Möglichkeit, Kinder durch vertieftes künstlerisches Arbeiten wie Malen, Formenzeichnen und Plastizieren in ihrer Entwicklung zu unterstützen.

Pädagogische Sprachgestaltung

Die Arbeit mit Lauten, Rhythmen und innerem Erleben im Sprechen wirkt auf den ganzen Menschen und unterstützt die Schülerinnen in ihrer leiblichen und seelischen Entwicklung. Einzelne Schüler können über einen mehrwöchigen Zeitraum individuell gefördert werden.

Heileurythmie

Heileurythmie ist massgeblicher Bestandteil der anthroposophischen Medizin und Ergänzung der Pädagogik im Hinblick auf die gezielte Förderung einzelner Schüler.

Wird geladen...